02
Set 2021

First detailed study on CBD consumption habits in Switzerland

Wir freuen uns, euch hiermit die Ergebnisse der «Studie über die Konsumgewohnheiten von Cannabidiol (CBD)» vorstellen zu können. Die Studie wurde zusammen mit uWeed, einem führenden Schweizer Online-Händler für Cannabis und IG Hanf-Mitglied, durchgeführt. An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich bei allen, welche bei der Studie mitgemacht oder diese aktiv beworben haben.

Ziel der Studie war es, mehr Klarheit über den CBD-Konsum in der Schweiz zu schaffen. Unter anderem hat sich dabei gezeigt: CBD-Konsument*innen sind überwiegend männlich (66%) und das durchschnittliche Bildungsniveau ist hoch – 41% haben eine höhere Ausbildung. Mehr als 52% konsumieren ausschliesslich CBD, 35% sind Tabakraucher*innen und nur 25% geben an, auch illegales Cannabis zu konsumieren. Damit wird auch unterstrichen, dass unter CBD-Konsumenten eine klare Nachfrage nach unserem Qualitätslabel Swiss Certified Cannabis («SCC») besteht, welches für sichere und vertrauenswürdige Schweizer Cannabisprodukte steht. Produkte, welche mit dem SCC-Label ausgezeichnet sind, werden von den Konsumenten klar bevorzugt gegenüber nicht zertifizierten Produkten.

Die komplette Studie könnt ihr hier einsehen.
Ausserdem haben wir zum Thema eine Mitteilung an die Medien versendet. Diese findet ihr hier.

Nun wünschen wir euch eine spannende Lektüre und wertvolle Erkenntnisse. Für Rückfragen und Anmerkungen stehen wir euch sehr gerne zur Verfügung.